Montagsfrage: Signierte Bücher?

Die Lese- und Schreibflaute hat mich noch immer voll im Griff, weshalb hier zur Zeit recht wenig los ist. Trotzdem will ich die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen beantworten.

Montagsfrage von Buchfresserchen

Die Frage heute lautet:

Besitzt du Bücher, die vom Autor signiert wurden?

Ich lege nicht besonders viel Wert auf Signaturen oder Widmungen und habe mich deshalb noch nie darum bemüht. Ich war auch noch nie auf einer Lesung oder einer Buchmesse. Trotzdem besitze ich ein paar Bücher mit Signatur, und die gebe ich so schnell auch nicht wieder her.

Fotos kann ich euch leider heute nicht zeigen, weil die Bücher zum Teil ausgelagert sind und bei meinen Eltern stehen, aber zumindest nennen kann ich sie.

Da wäre zunächst Rebecca Gablés Der dunkle Thron zu nennen, das ich beim Monatsrätsel auf der Homepage der Autorin gewonnen habe. Ich habe mich damals riesig darüber gefreut, denn damit gerechnet hatte ich wirklich nicht, und die persönliche Widmung macht das Buch doch zu etwas ganz Besonderem, schließlich handelt es sich bei Rebecca Gablé um eine meiner Lieblingsschriftstellerinnen.

Die Rosen von Montevideo von Carla Federico habe ich ebenfalls gewonnen, beim Sternegewinnspiel von Droemer-Knaur.

Dann hat meine Mutter vor einigen Jahren mal in ihrem Lieblingsforum ein Buch gewonnen, Hexenschwester von Katerina Timm, das sie eigentlich gar nicht interessiert, dafür eher in mein Beuteschema passt. Deshalb steht es jetzt in meinem Bücherregal. Im Buch steht nicht nur eine ganz liebe Widmung an meine Mutter, ihm liegt auch eine Postkarte mit Weihnachtsgrüßen bei.

Und dann habe ich noch zwei signierte Bücher, die ausnahmsweise mal nicht historisch sind, nämlich die ersten beiden Bände der Ghostwalker-Reihe von Michelle Raven. Ich habe Michaela mal privat getroffen, und da hat sie mir die Bücher einfach so geschenkt, was mich riesig gefreut hat.

Wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr jede Gelegenheit, um eine Signatur zu ergattern oder sind sie euch völlig egal?

2 thoughts on “Montagsfrage: Signierte Bücher?

  1. BuecherFaehe

    Ich finde signierte Bücher toll, laufe ihnen jetzt aber nicht hinterher.
    ich besitze bis jetzt auch nur zwei Bücher mit Signatur, auf die ich aber schon irgendwie stolz bin. :)
    Da mein liebstes Genre aber eh im Bereich der Klassiker liegt, ist das mit Signaturen ja so eine Sache… :D

    Antworten
    1. Rissa Beitragsautor

      Ja, bei Klassikern ist das ein wenig problematisch bis unmöglich ;)
      Aber auch sonst ist das nicht immer ganz einfach. Die Bücher, die ich habe, sind mir ja mehr oder weniger zugelaufen. Ich verbringe meine Zeit lieber mit Lesen, als hinter Signaturen herzurennen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.