Monatsrückblick August 2015

Wieder ist ein Monat vorbei, und mit dem August verabschiedet sich auch gleich der Sommer, der ja ziemlich durchwachsen war und auch den einen oder anderen Sturm bereitgehalten hat.

Gelesene Bücher
Im August habe ich vier historische Romane durchgelesen. Eigentlich wollte ich noch mindestens ein weiteres durchgelesen haben, aber dann nehme ich das eben mit in den September.

Juliet Marillier – Heart’s Blood
Katia Fox – Der goldene Thron
Tom Finnek – Unter der Asche *TOP*
Antonia Salomon – Die Heilerin vom Strahlenfels *FLOP*

Challenges
In dieser Hinsicht war der August nicht besonders erfolgreich, kein Blanvalet-Buch war dabei, und auch nur zwei der vier Bücher haben mehr als 550 Seiten. Aber immerhin konnte ich so ein paar Pünktchen für de Wälzer-Challenge sammeln.

Neuzugänge
Diesen Monat sind bei mir wieder einmal ein paar Bücher eingezogen:

Brenda Vantrease – Die Schriftenhändlerin
Conn Iggulden – Das Bündnis (Die Rosenkriege 2)
Rebecca Gablé – Der Palast der Meere

Die Schriftenhändlerin habe ich über einen Freund bei Rebuy mitbestellen lassen. Der erste Band konnte mich zwar nicht komplett überzeugen, trotzdem finde ich das Thema sehr interessant.
Ähnlich geht es mir mit Conn Igguldens Rosenkriegs-Reihe. Schon der Ansatz, die Reihe einige Jahre vor den eigentlichen Rosenkriegen beginnen zu lassen, ist interessant, die Umsetzung des ersten Bandes war aber noch verbesserungswürdig. Ob es beim zweiten Band besser gelungen ist werde ich bald wissen, das Buch habe ich nämlich schon angefangen, dazu sollte es also bald eine Rezension geben.
Wer mich kennt weiß, dass ich die Bücher von Rebecca Gablé liebe, auch wenn ihre Bücher sich alle sehr ähneln. Der Palast der Meere lese ich gerade in einer Vorab-Leserunde, in etwa zwei Wochen kann man dann hier mehr darüber lesen.

Ausblick
Für den letzten Monat hatte ich mir vorgenommen, die Anzahl der ausstehenden Rezensionen auf höchstens sechs zu reduzieren. Ganz hat es nicht geklappt, es sind noch sieben, aber wenigstens bin ich auf dem richtigen Weg. Und deshalb nehme ich mir für den September vor, Ende des Monats nur noch vier ausstehende Rezensionen in meiner Liste stehen zu haben. Mehr möchte ich mir hier nicht vornehmen, schließlich werde ich wohl einige Bücher beenden, die ich schon angefangen habe.

Ich wünsche euch einen schönen September, der hoffentlich noch ein paar schöne Spätsommertage bereit hält.

2 thoughts on “Monatsrückblick August 2015

  1. Neyasha

    Aktuell habe ich ja das Gefühl, dass wir irgendwo eine Jahreszeit übersprungen haben und nun vom Hochsommer direkt im Frühwinter gelandet sind. *in dicken Pulli einhüll*
    Bei mir stapeln sich ja nur deshalb nicht die Rezensionen, weil ich derzeit so eine Leseschnecke bin. ;-) Aber ein paar ausstehende hab ich jetzt auch wieder in meiner Liste stehen. Ich wünsch dir viel Erfolg beim Rezensionsabbau!

    Antworten
    1. Rissa Beitragsautor

      Na so schlimm ist es hier noch nicht, heute konnte man noch gut im T-Shirt raus, auch wenn es die letzten Tage wirklich schon recht kalt geworden ist.
      Danke! Inzwischen sind schon wieder zwei Bücher dazu gekommen, zur Zeit komme ich auch weniger dazu, die Rezensionen zu schreiben, aber noch habe ich ja drei Wochen Zeit, das angepeilte Ziel zu erreichen. Am besten lese ich jetzt auch nur noch Wälzer mit 800+ Seiten, damit weniger Bücher zum Rezistapel dazu kommen ;)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Webseite zu.